• Home
  • Service
  • Buchhaltung mit Mehrwert

Buchhaltung mit "Mehrwert"

 

In Folge der fortschreitenden Digitalisierung ist es für kleine Unternehmen, Existenzgründer oder Nebengewerbetreibende oft eine berechtigte Frage, ob nicht auch ein günstiges Finanzbuchhaltungsprogramm für den eigenen PC ausreicht. Die Antwort lautet:  JEIN/VIELLEICHT

Fakt ist, der Anwender muss ein Grundwissen an Buchhaltung mitbringen. Gemeint sind damit Begriffe, wie doppelte Buchhaltung, Anlagevermögen, Umlaufvermögen, Rückstellungen, aktive und passive Rechnungsabgrenzungsposten, kurzfristige und langfristige Verbindlichkeiten, Mehrwertsteuer, Umsatzsteuer, Vorsteuer, usw..

Darüber hinaus gilt es zu überlegen, was später nach der laufenden Verbuchung von Kasse, Bank und Rechnungen passiert. Aus der Buchhaltung ist ein Jahresabschluss zu erstellen. Auch, wenn dies noch das Programm erledigt. Was passiert dann mit dem Ergebnis?

 

Wir wollen ihnen damit nur erklären, was es bedeutet eine Buchhaltung "mit Mehrwert" von uns erstellt zu bekommen:

Sie reichen uns ihre Unterlagen ein.

D.h. entweder als Papier-Belege (Kasse Bank Rechnungen),

oder digitalisiert (gescannte Rechnungen und Kassenbelege, Bankumsatz-Datei -aus online-Banking),

oder sie nutzen unser ONLINE-PORTAL und können dort mit den ADDISON-oneClick-Programmen online ihre Kasse erstellen, Belege einladen usw.

 

Sie erhalten von uns neben den normalen Auswertungen, wie Monats-BWA + 3-Jahres-Vergleichs-BWA (betriebswirtschaftliche Auswertung), Summen- und Saldenliste und USt-Voranmeldung und Zahlungsbenachrichtigung noch folgenden Mehrwert:

  • Monatliche Führung eines Verzeichnisses über das Anlagevermögen mit zeitanteiliger AfA-Buchung, Zu- und Abgängen.
  • Monatliche Prüfung aller Buchungsbelege auf Vollständigkeit, Vorsteuer-Abzugsfähigkeit, rechnerische Kassenprüfung, Kontokorrent-Saldenprüfung für Kunden- und Lieferanten-Konten etc.
  • Scannen aller wichtigen Belege und Nachweise zu einzelnen Vorgängen, wie Zugänge zur Anlagenbuchhaltung, Verträge, etc.
  • Die eingescannten Rechnungen von Anlagevermögens-Zugängen werden in Buchungssatz gespeichert und gleichzeitig in das Abschreibungsverzeichnis aufgenommen, so dass bei einer Prüfung der Beleg des Wirtschaftsgutes jederzeit eingesehen werden kann.
  • Wiederkehrende Buchungen, wie private Nutzungsanteile für Telefon und Kfz, Mieten usw. werden automatisch monatlich erfasst.
  • Wir werden sie sofort kontaktieren, wenn Rückfragen und Auffälligkeiten bzw. Unstimmigkeiten bestehen.
  • Zusätzlich zu den o.g. Standart-Auswertungen erhalten sie auf Wunsch montlich eine vorläufige Jahresergebnis-Übersicht und kumulierte Kontenblätter.
  • Damit können sie langfristig im Voraus planen und mit uns die Auswertungen jederzeit besprechen.
  • Wir sind in der besonderen Situation, dass die Buchhaltung und der Jahresabschluss in einer Hand liegt und somit laufend beide Bereiche schon bei der Verbuchung Berücksichtigung finden.

 

Weitere Einzelheiten und Gebühren finden sie auch unter LEISTUNGEN/Rechnungswesen. Oder sprechen sie uns an, wir freuen uns über jede neue Aufgabe.

(PS.: So konnten wir jetzt kürzlich die Buchhaltung einer Pensionskasse und eines Pensionfonds selber aufbauen, die vom normalen Kontenrahmen wesentlich abweicht.)

 

 

Partner

  • LOGO ADDISON-tsenit
  • LOGO StBKammer-Duesseldorf


  • LOGO WoltersKluwer
  • LOGO ADDISON-OneClick


Bitte Schreiben sie uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.